logo
germanenglish

kurt prohaska – jazz piano : my music

Classical Jazz

Jazz ist meine Musik. Vom Stil her der klassische Jazz: vorwiegend Swing, Bebop, Hardbop. Mit zwei wichtigen Zusatzelementen: Blues und Latin. Im Wesentlichen der Jazz-Mainstream zwischen etwa 1920 und 1970. Und dazu ein wenig von dem, was vorher war und was nachher entstand. Melodie, Harmonie und Rhythmus – keines dieser grundlegenden musikalischen Elemente darf in den Stücken meines reichhaltigen und ständig größer werdenden Repertoires fehlen.

Swinging the Great American Songbook

Ich spiele die Musik, die für den Broadway und die Studios von Hollywood komponiert und von Jazz-Musikern zu Standards gemacht wurde. Die Melodien von George Gershwin, Cole Porter, Richard Rodgers. Balladen von Jerome Kern, Victor Young und Van Heussen. Und dazu passend Auszüge aus dem Lebenswerk der Jazz-Legenden Fats Waller und Duke Ellington.

Modern Jazz, Blues, Latin & more

Ich spiele die "Lines" der Bebopper von Charlie Parker bis Milt Jackson, von Bud Powell bis Dizzy Gillespie, von Sonny Rollins bis J.J.Johnson. Und soviel wie möglich Thelonious Monk.

Ich spiele Hardbop-Themen aus der Feder von Giganten wie Benny Golson, Horace Silver oder Kenny Dorham. Die innovativsten Titel eines Miles Davis, eines John Coltrane, eines Bill Evans. Lateinamerikanisches von Antonio Carlos Jobim, Louis Bonfa und Johnny Mandel. Rockiges von Joe Zawinul und Ray Rivera. Bluesiges von Ann Ronnel, Toots Thielemans oder Oliver Nelson.

We Are All Together

Ich spiele spezielle Gustostücke von Mary Lou Williams, Claus Ogerman und Sara Cassey. Habe Zeitgenossen wie Ray Drummond und Al Foster im Repertoire. Kenne ein wenig die musikalische Welt eines Thad Jones. Und sehr viel vom Lebenswerk seines Bruders, meines Mentors Hank Jones.


PopUp MP3 Player (New Window)